Autor: Heini Schräder

Nach welchen Kriterien werden Hotels verglichen?

Wenn Sie versuchen, eine Reise zu planen, werden Sie wahrscheinlich die verschiedenen Unterkünfte in der Gegend, die Sie besuchen, überprüfen. Dabei werden Sie auf ein Hotel-Sternebewertungssystem stoßen, das verwirrend und manchmal ebenso irreführend ist.

Wie kann ein System, das im Allgemeinen darin besteht, einer Immobilie eine Bewertung von einem bis zu fünf Sternen zuzuweisen, verwirrend sein? Ein Hotelsternbewertungssystem kann verwirrend sein, da es kein universelles Bewertungssystem gibt, das für reiseorientierte Websites, Standorte oder Hotels verwendet wird. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise dieselbe Unterkunft mit einer unterschiedlichen Anzahl von Sternen auf verschiedenen Websites sehen. Es bedeutet auch, dass Sie die Bewertungen von Immobilien in Europa nicht zuverlässig mit denen vergleichen können, die von Hotels in den Vereinigten Staaten erhalten wurden.

Obwohl dies der Fall ist, haben Hotelsternebewertungen immer noch einen hohen Wert als allgemeine Richtlinie dafür, was Sie vernünftigerweise von einem bestimmten Hotel erwarten können – solange Sie mit dem System vertraut sind.

Was bedeuten Hotelbewertungen?

In den Vereinigten Staaten wird ein Fünf-Sterne-Bewertungssystem häufig von unabhängigen Organisationen wie AAA verwendet, um ein Hotel zu bewerten. Ein Stern ist die niedrigste Bewertung und fünf Sterne die höchste Punktzahl. Obwohl es hilfreich ist, die besten und schlechtesten Bewertungen zu kennen, ist es viel vorteilhafter, die Bedeutung von Hotelsternbewertungen zu kennen.

Hier ist eine allgemeine Interpretation des Hotelsternbewertungssystems:

  • Ein-Stern: Eine Ein-Stern-Bewertung bedeutet oft, dass eine Unterkunft keinen Schnickschnack hat und nur einfache Unterkünfte bietet. Eine Ein-Stern-Bewertung bedeutet nicht unbedingt, dass ein Hotel schmutzig, ungepflegt oder in einer schlechten Lage ist. Es bedeutet einfach, dass Sie einen Platz zum Schlafen haben, und das war es auch schon.
  • Zwei-Sterne-Hotels: Wie Ein-Sterne-Hotels sind Zwei-Sterne-Häuser in der Regel günstiger als Hotels mit einer höheren Bewertung – sie sind normalerweise auch recht komfortabel.
  • Drei-Sterne: Drei-Sterne-Hotels haben normalerweise einige einzigartige Annehmlichkeiten und bieten qualitativ hochwertigen Service.
  • Vier-Sterne: Vier-Sterne-Hotels zeichnen sich oft durch gehobene Qualität und außergewöhnlichen Komfort aus.
  • Fünf-Sterne-Hotel: Ein Fünf-Sterne-Hotel bietet einwandfreien Gästeservice in einer hochmodernen Einrichtung. Als Fünf-Sterne-Hotel, wie erstklassige Speisemöglichkeiten und personalisierter Service für seine Gäste. Da kein Detail übersehen wird, bieten diese Hotels ihren Gästen in der Regel sogar hochwertige Luxus-Toilettenartikel.

 

Heritage Hotels

Es gibt auch eine andere Kategorie für die Hotelklassifizierung namens Heritage. Lassen Sie uns erklären, was das bedeutet.

„Heritage Hotels“ umfassen laufende Hotels in Palästen/Schlössern/Festungen/Havelies/Jagdhäusern/Residenzen jeder Größe, die vor 1950 gebaut wurden. Die Fassade, die architektonischen Merkmale und die allgemeine Konstruktion sollten die unverwechselbaren Qualitäten und das Ambiente haben, die der traditionellen Lebensweise entsprechen das Gebiet. In die Architektur der Immobilie, die für diese Kategorie in Frage kommt, sollte normalerweise nicht eingegriffen werden. Jede Erweiterung, Verbesserung, Renovierung und Veränderung der bestehenden Strukturen sollte im Einklang mit den traditionellen Baustilen und Bautechniken stehen und das Neue mit dem Alten in Einklang bringen. Nach Erweiterung/Sanierung darf die neu bebaute Fläche nicht mehr als 50 % der gesamten bebauten (Sockel-)Fläche einschließlich Alt- und Neubau betragen. Dafür werden Anlagen wie Schwimmbäder, Liegewiesen etc. ausgenommen. Heritage Hotels werden in die folgenden Kategorien unterteilt:

  • Heritage:

Diese Kategorie umfasst Hotels in Residenzen/Havelies/Jagdhütten/Schlössern/Festungen/Palästen, die zwischen 1935 und 1950 erbaut wurden. Das Hotel sollte mindestens 5 Zimmer (10 Betten) haben.

  • Heritage-Klassiker:

Diese Kategorie umfasst Hotels in Residenzen/Havelies/Jagdhütten/Schlössern/Forts/Palästen, die zwischen 1920 und 1935 gebaut wurden. Das Hotel sollte mindestens 15 Zimmer (30 Betten) haben.

  • Heritage Grand:

Diese Kategorie umfasst Hotels in Residenzen/Havelis/Jagdhütten/Burgen/Festungen/Palästen, die vor 1920 gebaut wurden. Das Hotel sollte mindestens 15 Zimmer (30 Betten) haben.

  • Zimmer- und Badezimmergröße: Für keine der Kategorien ist eine Zimmer- oder Badezimmergröße vorgeschrieben. Bei der Vergabe der Unterklassifizierung „Classic“ oder „Grand“ würden jedoch das allgemeine Ambiente, der Komfort und die fantasievolle Umgestaltung berücksichtigt.

Eine Unterkunft kann eine entmutigende Erfahrung sein. Es gibt endlose Faktoren zu berücksichtigen, darunter Preis, Lage, Ausstattung, Bewertungen, und die Liste geht weiter. Die Auswahl eines Hotels ist für einige Reisende oft so überwältigend, dass sie es ihrem Reisebüro überlassen. Aber um einen Aufenthalt an einem Ort zu garantieren, der für Sie richtig ist, brauchen Sie nur ein wenig zu recherchieren. Man muss wissen, was man will und dann danach suchen.

Erfahrene Reisende sind sich im Allgemeinen einig, dass es einige wichtige ungeschriebene Regeln für die Unterkunft gibt, die Ihre Reise wirklich verändern können. Lesen Sie also weiter, um herauszufinden, was Sie bei der Auswahl eines Hotels beachten sollten!

 

Preis-Leistungs-Verhältnis. Genau wie Verbraucher, die in anderen Branchen einkaufen, wollen Reisende das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für das, was sie bezahlen. Eine angemessene Preisstrategie ist für Ihr Unternehmen wichtig, um mit anderen Hotels, die von Verbrauchern in Betracht gezogen werden, wettbewerbsfähig zu bleiben.

Standort (Nähe.) Auch wenn einige Unterkünfte viel näher an beliebten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten liegen als andere, ist es für Reisende wichtig zu wissen, was in der Nähe ist. Das Einfügen von Informationen und Bildern auf Ihrer Marken-Website und auf Drittanbieterkanälen darüber, wie zugänglich diese Orte von Ihrem Hotel aus sind, kann ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen.

Lokale Erfahrung (Nachbarschaft.) Verbraucher möchten aus offensichtlichen Gründen (Sicherheit, Zugänglichkeit usw.) etwas über die Nachbarschaft ihres Hotels wissen. Das Hervorheben positiver Aspekte der Nachbarschaft, in der sich Ihre Immobilie befindet, kann dazu beitragen, denjenigen, die nach einer Unterkunft suchen, ein Bild zu vermitteln .

Unterkunftsart. Obwohl Sie nicht jeden ansprechen können, wird es einen großen Einfluss auf die Entscheidungsfindung haben, wenn Sie den spezifischen Reisenden ansprechen, der nach Ihrer Unterkunftsart sucht.

Angaben zur Unterkunft. Wenn Sie Details einbeziehen, werden Sie sich von anderen Hotels im laufenden Entscheidungsprozess eines Verbrauchers abheben. Je mehr sie wissen, desto wahrscheinlicher werden sie ein Zimmer buchen. Dies ist sehr wichtig für Hotels, die ihre Bilder an OTAs liefern – Ihr Eintrag wird für Verbraucher ansprechender aussehen, wenn es mehr Bilder gibt, die diese Details darstellen. Ganz zu schweigen davon, dass mehr Bilder das Ranking Ihres Eintrags in den OTA-Suchergebnissen verbessern.

Einfache und zuverlässige Buchung. Ein schneller und effizienter Buchungsprozess kann den Unterschied zwischen der einen oder anderen Unterkunft ausmachen. Nach all den Anstrengungen, die unternommen werden, um Verbraucher dazu zu bringen, ein Zimmer in Ihrem Hotel zu buchen, sollte die Buchung einfach sein, um das Geschäft abzuschließen.

 

Zimmerkategorien im Hotel

Egal, ob Sie geschäftlich oder privat unterwegs sind, die Chancen stehen gut, dass Sie am Ende in einem Hotel übernachten. Hier sind die verschiedenen Arten von Hotelzimmern, die wir haben.

Es gibt verschiedene Arten von Hotelzimmern, wobei einige mehr oder weniger Funktionen haben als andere.

Während erstklassige Hotels, wie 4-Sterne- und 5-Sterne-Hotels, attraktivere Merkmale haben werden, bedeutet das nicht, dass Hotels in der Innenstadt ihnen nicht das Wasser reichen.

Alles, was Sie tun müssen, ist eine gründliche Recherche, und Sie werden ein Hotelzimmer finden, das sowohl Ihren Bedürfnissen als auch Ihrem Geldbeutel entspricht.

Wenn Sie Ihren nächsten Urlaub oder Ihre nächste Geschäftsreise planen, legen Sie Wert darauf, sich ein komfortables und angenehmes Hotel zu suchen, das dies bieten kann.

Achten Sie genau auf die Art des Zimmers, das Sie buchen müssen, da dies Ihren Aufenthalt beeinträchtigen oder verderben kann.

 Viele Hotels kategorisieren ihre Zimmerkategorien nach verschiedenen Faktoren wie z.B.

  • Größe des Zimmers
  • Arten von Betten
  • Die Dekoration und das Layout
  • Die Anzahl der Insassen
  • Zubehör im Zimmer

Die oben genannten Faktoren symbolisieren das Aussehen und die Qualität jedes Zimmers, das Sie in Hotels finden.

Beispielsweise kann eine Person auf einer Geschäftsreise ein anderes Zimmer anfordern als eine Person, die mit der Familie im Urlaub ist.

Jedes Hotelzimmer sollte auf die Vorlieben und Bedürfnisse des Kunden eingehen. Daher gibt es verschiedene Arten von Hotelzimmern, um diesen individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Arten von Hotelzimmern, die Sie am ehesten in den meisten Hotels finden werden.

  1. Einzelzimmer

Ein Einzelzimmer verfügt über ein Einzelbett zur Einzelnutzung. Auf Wunsch eines Gastes kann in diesem Zimmer ein zusätzliches Bett (sogenanntes Zustellbett) zugestellt und entsprechend berechnet werden.

Die Größe des Bettes beträgt normalerweise 3 Fuß mal 6 Fuß. Allerdings verschwindet das Konzept der Einzelzimmer heutzutage. Meistens haben Hotels Zweibett- oder Doppelzimmer, und die Gebühr für ein Einzelzimmer wird von einer Person belegt.

  1. Zweibettzimmer

Ein Zweibettzimmer hat zwei Einzelbetten für Doppelbelegung. Auf Wunsch eines Gastes kann in diesem Zimmer ein Zustellbett hinzugefügt werden, das entsprechend berechnet wird. Hier beträgt die Bettgröße normalerweise 3 Fuß mal 6 Fuß. Diese Zimmer eignen sich für die gemeinsame Nutzung einer Unterkunft durch eine Gruppe von Delegierten, die sich treffen.

  1. Doppelzimmer

Ein Doppelzimmer hat ein Doppelbett zur Doppelbelegung. Auf Wunsch eines Gastes kann in diesem Zimmer ein Zustellbett hinzugefügt werden, das entsprechend berechnet wird. Die Größe des Doppelbetts beträgt im Allgemeinen 4,5 x 6 Fuß.

  1. Dreibettzimmer

Ein Dreibettzimmer verfügt über drei getrennte Einzelbetten und kann von drei Personen belegt werden. Diese Art von Raum eignet sich für Gruppen und Delegierte von Tagungen und Konferenzen.

  1. Quad-Zimmer

Ein Vierbettzimmer verfügt über vier separate Einzelbetten und bietet Platz für vier Personen zusammen im selben Zimmer.

  1. Hollywood-Zweifachzimmer

Ein Hollywood-Zweibettzimmer hat zwei Einzelbetten mit einem gemeinsamen Kopfteil. Dieser Hotelzimmertyp wird in der Regel von zwei Gästen belegt.

  1. Doppel-Doppelzimmer

Ein Doppel-Doppelzimmer hat zwei Doppelbetten und wird normalerweise von einer Familie oder Gruppe bevorzugt, da es vier Personen zusammen beherbergen kann.

  1. King-Zimmer

Ein King-Zimmer hat ein Kingsize-Bett. Die Größe des Bettes beträgt 6 Fuß mal 6 Fuß. Auf Wunsch eines Gastes kann in diesem Zimmer ein Zustellbett hinzugefügt werden, das entsprechend berechnet wird.

  1. Queen-Zimmer

Ein Queen-Zimmer hat ein Queen-Size-Bett. Die Größe des Bettes beträgt 5 Fuß mal 6 Fuß. Auf Wunsch eines Gastes kann in diesem Zimmer ein Zustellbett hinzugefügt werden, das entsprechend berechnet wird.

  1. Zimmer mit Verbindung

Zimmer mit Verbindungstür haben eine gemeinsame Wand und eine Tür, die die beiden Zimmer verbindet. Dadurch können die Gäste jeden der beiden Räume betreten, ohne durch einen öffentlichen Bereich zu gehen. Diese Art von Hotelzimmer ist ideal für Familien und Crewmitglieder in einem 5-Sterne-Hotel.

  1. Nebenraum

Ein angrenzendes Zimmer teilt sich eine Wand mit einem anderen Hotelzimmer, ist aber nicht durch eine Tür verbunden.

  1. Benachbarter Raum

Ein benachbarter Raum liegt sehr nahe an einem anderen Raum, hat aber keine gemeinsame Wand mit ihm.

  1. Wohnzimmer

Ein Salon hat ein Wohnzimmer ohne Betten und kann Sofas und Stühle zum Sitzen haben. Dieser Raum wird in der Regel nicht als Schlafzimmer genutzt.

  1. Atelierzimmer

Ein Studio hat ein Bett und ein Schlafsofa und wird im Allgemeinen als Wohnzimmer genutzt.

  1. Cabana-Zimmer

A Cabana liegt abseits des Hauptgebäudes des Hotels, in der Nähe eines Swimmingpools oder Meeresstrandes. Es kann Betten haben oder nicht und wird im Allgemeinen als Umkleidezimmer und nicht als Schlafzimmer genutzt.

  1. Suite-Zimmer

Ein Suite-Zimmer besteht aus mehr als einem Zimmer. Gelegentlich kann es auch ein einzelner großer Raum mit klar definierten Schlaf- und Sitzbereichen sein. Das Dekor dieser Einheiten ist von sehr hohem Standard, um den wohlhabenden Gast zufrieden zu stellen, der sich die hohen Tarife der Zimmerkategorie leisten kann.

  1. Duplex-Zimmer

Die Maisonette-Suite besteht aus zwei Zimmern auf verschiedenen Etagen, die durch eine Innentreppe verbunden sind. Diese Suite wird in der Regel von Geschäftsreisenden genutzt, die die untere Ebene als Büro und Besprechungsraum und das Zimmer auf der oberen Ebene als Schlafzimmer nutzen möchten. Diese Art von Zimmer ist ziemlich teuer und nur in Luxushotels zu finden.

  1. Effizienzraum

Ein Effizienzzimmer verfügt über eine angeschlossene Küchenzeile für Gäste, die einen längeren Aufenthalt bevorzugen. In der Regel findet man diese Art von Hotelzimmern in Ferien- und Kurorten, in denen sich Gäste über einen längeren Zeitraum aufhalten.

  1. Gastfreundschaftszimmer

Ein Hospitality Room ist für Hotelgäste gedacht, die ihre eigenen Gäste außerhalb der ihnen zugewiesenen Zimmer bewirten möchten. Solche Zimmer werden in der Regel auf Stundenbasis abgerechnet.

  1. Penthouse-Zimmer

Ein Penthouse-Zimmer befindet sich in der Regel in der obersten Etage von Hotels und verfügt über eine angeschlossene offene Terrasse oder einen Freiraum. Es hat sehr opulentes Dekor und Mobiliar und gehört zu den teuersten Zimmern in den Hotels, bevorzugt von Prominenten und großen politischen Persönlichkeiten.

  1. Lanai-Zimmer

Ein Lanai hat eine Veranda oder überdachte Terrasse und wird oft als Wohnzimmer eingerichtet und genutzt. Es bietet in der Regel einen Blick auf einen Garten oder den Meeresstrand.

 

In einem 5-Sterne-Hotel gibt es eine Vielzahl von Zimmerkategorien.

Um Ihren Gästen besser bei der Entscheidung zu helfen, welcher Zimmertyp für sie am besten geeignet ist, sammeln Sie wichtige Informationen über die Anzahl der Gäste, die übernachten werden, den Grund für die Buchung eines Zimmers, die gewünschte Anzahl und Größe der Betten und was zusätzliche Annehmlichkeiten, die sie benötigen.

Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Gäste das bestmögliche Erlebnis erhalten und erstaunliche Erinnerungen mit nach Hause nehmen!

 

Die 13 besten Hotels der Welt

Es gibt viele tolle Hotels auf der Welt, und es kann schwierig sein, sich für eines davon für Ihren nächsten Urlaub zu entscheiden. In diesem Blogbeitrag werfen wir einen Blick auf 13 der besten Hotels der Welt. Ganz gleich, ob Sie ein luxuriöses Resort oder eine charmante Frühstückspension suchen, wir haben das Richtige für Sie. Lehnen Sie sich also zurück, entspannen Sie sich und lassen Sie sich von uns einige der besten Unterkünfte der Welt zeigen!

Prince Hotels & Resorts - Official website

Das erste Hotel auf unserer Liste ist das Ritz-Carlton in Istanbul, Türkei. Dieses Fünf-Sterne-Hotel bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt sowie ein luxuriöses Spa und ein preisgekröntes Restaurant. Wenn Sie auf der Suche nach einem ganz besonderen Erlebnis sind, ist das Ritz-Carlton die perfekte Wahl.

Das nächste Hotel auf unserer Liste ist das Beverly Hills Hotel in Los Angeles, Kalifornien. Dieses kultige Hotel wurde bereits in unzähligen Filmen und Fernsehsendungen gezeigt, und es ist leicht zu erkennen, warum. Das Beverly Hills Hotel bietet einen tadellosen Service, luxuriöse Unterkünfte und einen atemberaubenden Blick auf die Innenstadt von Los Angeles. Wenn Sie auf der Suche nach Hollywood-Glamour sind, sind Sie hier genau richtig.

Wenn Sie auf der Suche nach einer entspannten Atmosphäre sind, ist das Post Ranch Inn in Big Sur, Kalifornien, die perfekte Wahl. Dieses umweltfreundliche Hotel liegt inmitten der Redwoods und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Pazifischen Ozean. Das Post Ranch Inn ist der perfekte Ort, um sich zu entspannen und die Natur zu genießen.

Wer wahren Luxus erleben möchte, sollte sich das Mandarin Oriental in Bangkok, Thailand, nicht entgehen lassen. Dieses Fünf-Sterne-Hotel bietet ein unglaubliches Spa, sechs Restaurants und eine Bar auf dem Dach mit atemberaubendem Blick auf die Stadt. Wenn Sie auf der Suche nach einem wirklich dekadenten Erlebnis sind, ist das Mandarin Oriental der richtige Ort für Sie.

Wenn Sie eine Reise nach Europa planen, sollten Sie sich unbedingt das The Savoy in London, England, ansehen. Dieses historische Gebäude empfängt seit über 130 Jahren Gäste und bietet luxuriöse Unterkünfte und einen tadellosen Service. Wenn Sie auf der Suche nach einem wirklich unvergesslichen Erlebnis sind, ist das Savoy die perfekte Wahl.

Das nächste Hotel auf unserer Liste ist The Biltmore in Miami, Florida. Dieses Luxushotel verfügt über ein preisgekröntes Spa, vier Restaurants und einen wunderschönen Außenpoolbereich. Wenn Sie auf der Suche nach einem entspannenden Urlaub sind, ist das Biltmore die perfekte Wahl.

BEVERLY HILLS HOTEL – CALIFORNIE | Éléonore Terzian

Wenn Sie das wahre Paradies erleben möchten, sollten Sie nach Hawaii reisen und im Fairmont Orchid übernachten. Dieses luxuriöse Resort bietet einen atemberaubenden Meerblick, ein preisgekröntes Spa und sechs Restaurants. Wenn Sie auf der Suche nach einem wahrhaft magischen Erlebnis sind, ist das Fairmont Orchid der richtige Ort für Sie.

Das nächste Hotel auf unserer Liste ist The Langham in Chicago, Illinois. Dieses Fünf-Sterne-Hotel bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, ein Weltklasse-Spa und sieben Restaurants. Wenn Sie auf der Suche nach einem gehobenen Erlebnis sind, ist das Langham die perfekte Wahl.

Wenn Sie auf der Suche nach einem atemberaubenden Bergblick sind, sollten Sie nach Aspen, Colorado, fahren und im The Little Nell übernachten. Dieses Fünf-Sterne-Hotel bietet luxuriöse Unterkünfte und einen tadellosen Service. Wenn Sie auf der Suche nach einem ganz besonderen Erlebnis sind, ist das Little Nell die perfekte Wahl.

Das nächste Hotel auf unserer Liste ist The Peninsula in Beverly Hills, Kalifornien. Dieses Fünf-Sterne-Hotel bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, ein Weltklasse-Spa und sieben Restaurants. Wenn Sie auf der Suche nach einer gehobenen Erfahrung sind, ist das Peninsula die perfekte Wahl.

Wenn Sie eine Reise nach New York City planen, sollten Sie sich unbedingt das Plaza Hotel ansehen. Dieses kultige Hotel, das schon in unzähligen Filmen und Fernsehsendungen zu sehen war, bietet luxuriöse Unterkünfte und einen tadellosen Service. Wenn Sie auf der Suche nach einem wirklich unvergesslichen Erlebnis sind, ist das Plaza Hotel der richtige Ort für Sie.

Der letzte Punkt auf unserer Liste ist The Ritz-Carlton in San Francisco, Kalifornien. Dieses Fünf-Sterne-Hotel bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, ein Weltklasse-Spa und sieben Restaurants. Wenn Sie auf der Suche nach einem gehobenen Erlebnis sind, ist das Ritz-Carlton die perfekte Wahl.

The Peninsula Beverly Hills - Galavante (Travel & Lifestyle Webs

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Hotels der Welt sind, sollten Sie unbedingt einen Blick auf unsere Liste der 13 besten Hotels werfen. Von luxuriösen Resorts bis hin zu historischen Häusern ist auf dieser Liste für jeden etwas dabei. Egal, ob Sie auf der Suche nach einem erholsamen Urlaub oder einem wahrhaft magischen Erlebnis sind, diese Hotels werden Sie nicht enttäuschen. Vielen Dank fürs Lesen!

 

Ab wann darf man alleine in ein Hotel

Was ist das Mindestalter, um in ein Hotel einzuchecken? Die meisten Hotels haben ein Mindestalter von 18 oder 21 Jahren. Es gibt jedoch einige Ausnahmen. In diesem Blogbeitrag werden wir die Altersanforderungen für das Einchecken in ein Hotel sowie die Buchung eines Hotelzimmers untersuchen. Wir besprechen auch, was Sie beim Einchecken in ein Hotel benötigen und was passiert, wenn Sie unter dem Mindestalter liegen.

Warum gibt es ein Mindestalter, um in ein Hotel einzuchecken?

Der Grund, warum Hotels ein Mindestalter haben, besteht darin, sicherzustellen, dass die Gäste volljährig sind und sich auf dem Grundstück verantwortungsvoll verhalten können. Das Hotelpersonal möchte allen seinen Gästen ein sicheres und angenehmes Erlebnis bieten, und sie sind der Meinung, dass eine Altersbeschränkung eine Möglichkeit ist, dies zu tun.

Verträge mit Minderjährigen können vom Hotel nicht durchgesetzt werden, sodass sie Gefahr laufen, ihr Geld nicht zurückzuerhalten, wenn ein Minderjähriger abreist, ohne seine Rechnung zu bezahlen. Hotels können auch haftbar gemacht werden, wenn einem minderjährigen Kunden während seines Aufenthalts etwas zustößt. Es gibt eine inhärente „Fürsorgepflicht“, die Hotels gegenüber ihren Kunden haben, unabhängig von deren Alter. Dies ist noch schwerwiegender, wenn jemand ein unbegleiteter Minderjähriger ist.

Schließlich wissen Sie natürlich, dass die meisten Hotels Minibars in ihren Zimmern haben. Eine Altersbeschränkung von mindestens 18 Jahren macht es weniger wahrscheinlich, dass Hotels für minderjährige Besucher verantwortlich sind, die Alkohol aus der Minibar trinken. In einigen Fällen verlangt das Hotel, dass Gäste mindestens 21 Jahre alt sind, wenn sie allein einchecken, teilweise aus diesem Grund.

Eine Rezeption in einem Hotel

Wie alt muss man sein, um in ein Hotel einzuchecken?

Die meisten Hotelketten wie Marriott, Hilton und Hyatt haben kein standardmäßiges Mindestalter. Die Anforderungen sind von Hotel zu Hotel unterschiedlich. Die meisten Hotels verlangen jedoch, dass Gäste 18 oder 21 Jahre alt sind. Es gibt einige Ausnahmen, auf die wir später in diesem Blogbeitrag eingehen werden.

Was ist, wenn Sie unter dem Mindestalter liegen?

Wenn Sie unter dem Mindestalter sind, müssen Sie möglicherweise einige Dinge berücksichtigen. Beispielsweise erlauben viele Hotels Gästen unter 18 Jahren nicht, ohne Begleitung eines Erwachsenen ein Zimmer zu buchen. Darüber hinaus gestatten einige Hotels Gästen unter 18 Jahren den Check-in nicht, es sei denn, sie haben die Erlaubnis der Eltern.

Hotel buchen statt einchecken

Wenn Sie ein Hotelzimmer buchen, reservieren Sie einen Platz für ein bestimmtes Datum und eine bestimmte Uhrzeit. Da Sie online ohne direkten Kontakt zu einem Hotel buchen können, gibt es in dieser Phase keine Einschränkungen. In der Tat brauchen Sie meistens nur eine gültige Kreditkarte auf Ihren Namen und Sie werden nicht nach Ihrem Alter gefragt.

Die meisten Hotels geben jedoch irgendwo auf ihrer Website ihr Mindestalter für den Check-in an. Aus diesem Grund sollten Sie vor Ihrer Hotelwahl prüfen, ob Sie 21 oder 18 Jahre alt sein müssen, um bei Ihrer Ankunft tatsächlich einzuchecken.

Eine Zimmertür

Was brauchen Sie beim Einchecken in ein Hotel?

Beim Einchecken in ein Hotel gibt es einige Dinge, die Sie benötigen. Beispielsweise verlangen die meisten Hotels einen gültigen Ausweis wie einen Führerschein oder Reisepass. Möglicherweise werden Sie auch nach einer Kreditkarte für Nebenkosten gefragt. Dadurch wird ein offenes Konto erstellt, falls Sie dem Zimmer etwas in Rechnung stellen, während Sie bei ihnen bleiben. Es ermöglicht ihnen auch, Ihnen später mögliche Schäden in Rechnung zu stellen.

Sie sollten auch darauf vorbereitet sein, was Sie sagen müssen, wenn Sie in ein Hotel einchecken. Der Rezeptionist benötigt Ihre Buchungsnummer und Ihren vollständigen Namen. Notieren Sie sich also die Buchungsdetails oder halten Sie sie auf Ihrem Handy bereit. Es ist auch wichtig, dass der Name Ihrer Buchung mit dem Namen auf Ihrem Personalausweis oder Reisepass übereinstimmt. Früher war es ratsam, gedruckte Kopien Ihrer Reiseroute oder Ihres Buchungsformulars mitzubringen, aber dank Handys ist dies nicht mehr erforderlich.

Die Altersgrenze von 18 gegenüber 21 Jahren, um in ein Hotel einzuchecken

Für den Check-in in einem Hotel ist ein Mindestalter von 18 oder 21 Jahren erforderlich. Allerdings sind die Anforderungen nicht in Stein gemeißelt. Beispielsweise können einige Hotels Gäste unter 18 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen zulassen.

Verschiedene Staaten in den USA haben ihre eigenen Regeln bezüglich des Mindestalters für die Anmietung von Hotelzimmern. Und einzelne Hotels unterscheiden sich auch darin, wie streng oder nachsichtig sie minderjährige Gäste zulassen.

Im Allgemeinen beträgt das Mindestalter für die Reservierung eines Hotelzimmers 18 Jahre, wobei einige Standorte in den USA Gästen ein Alter von 16 Jahren erlauben, während andere ein Mindestalter von 21 Jahren verlangen. Weil Personen unter 18 Jahren als Minderjährigen gelten, möchten viele Hotels im Falle eines Problems nicht haftbar gemacht werden.

Das Mindestalter von 21 Jahren liegt im Ermessen des jeweiligen Hotels, aber erwarten Sie dieses Minimum in den großen Partystädten, wo es viele Bars und Casinos auf dem Hotelgelände gibt. Dazu können Orte wie Las Vegas, Miami und New York City gehören. Auch hier sind die Regeln von Hotel zu Hotel unterschiedlich, also rufen Sie immer an, bevor Sie eine Reservierung vornehmen.

Ein Badezimmer

Ausnahmen von der Altersanforderung

Einige Hotels machen je nach Fall Ausnahmen vom Mindestalter. Wenn Eltern oder Erziehungsberechtigte die Reservierung auf ihren Namen und ihre Kreditkarte vornehmen, können einige Hotels damit einverstanden sein, dass die tatsächlichen Gäste jünger als 18 Jahre alt sind und keinen Erziehungsberechtigten haben.

Wenn einer der Gäste unter 18 ist, aber mit jemandem über 18 (in einigen Fällen 21) reist, ist dies normalerweise auch erlaubt. Davon abgesehen haben Hotels die Verantwortung zu wissen, wer in ihren Räumlichkeiten ein- und ausgeht, daher sollten Reisende niemals erwarten, dass der Concierge keine Fragen stellt.

Andere Länder auf der ganzen Welt haben andere Anforderungen für Hotelreservierungen als die Vereinigten Staaten. In Kanada, Mexiko und Europa sind die Anforderungen mehr oder weniger die gleichen wie in den Vereinigten Staaten, aber auch hier hängt es vom Hotel ab. Andere Regionen der Welt, wie Südostasien oder Südamerika, könnten nachsichtiger sein.

Zwei Gläser Wein

Abschließende Gedanken

Es gibt ein paar Überlegungen, die Sie bei der Buchung von Hotels beachten sollten, insbesondere in sehr beliebten Reisezielen, in denen Hotelmanager ein anderes Mindestalter für den Check-in festgelegt haben. Wir hoffen, dass dieser Blogeintrag klarer macht, warum dies so ist und wie Sie dies sicherstellen können sind immer versichert, wenn Sie reisen.

Wo auch immer Sie als nächstes hinfahren möchten, denken Sie daran, die Richtlinien und Einschränkungen aktiver lokaler Behörden zu lesen. Buchen Sie flexibel, wann immer Sie können, und fragen Sie die Hotels Ihrer Wahl, welche Maßnahmen gelten, damit Sie bei Ihrer Ankunft vorbereitet sind.

Videomarketing für Hotels

Videomarketing ist eines der leistungsstärksten Tools, mit denen Sie für Ihr Hotel werben können. Es kann Ihnen helfen, Buchungen zu erhöhen, die Markenbekanntheit zu steigern und eine emotionale Verbindung zu Ihren Gästen herzustellen. In diesem Blogbeitrag diskutieren wir die Vorteile von Videomarketing für Hotels und geben einige Tipps, wie Sie erfolgreiche Videos für Ihr Unternehmen erstellen können.

Was ist Videomarketing?

Videomarketing ist jede Form von Inhalten, die ein Video in seiner Produktion enthalten. Es kann alles sein, von einem animierten Kurzfilm oder Musikvideo bis hin zu einem Live-Stream auf YouTube oder Facebook Live.

Wie Ihr Hotel von Videomarketing profitieren kann

Beim Videomarketing geht es nicht nur darum, Inhalte an eine Zielgruppe zu verkaufen. Es gibt verschiedene Aspekte dieses Online-Marketing-Tools, die verwendet werden können, um Website-Besuche, Produkte und Dienstleistungen zu fördern und Buchungen anzuziehen. Sie können sogar Ihren Kundenservice durch effektive Videomarketing-Strategien verbessern.

Videomarketing

1. Fokus auf Qualität

Wenn Sie Videos erstellen möchten, die das Interesse der Benutzer wecken, ist es wichtig, sich auf Qualität statt Quantität zu konzentrieren. Laden Sie nicht einfach irgendein altes Video hoch – stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte ansprechend und informativ sind! Dies kann durch die Verwendung von hochauflösenden Kameras mit guter Beleuchtung erreicht werden, damit die Zuschauer das Gefühl haben, in das Erlebnis einzutauchen. Sie sollten auch versuchen, beim Filmen kreativ zu werden, damit die Leute interessiert genug sind, jeden Clip bis zum Ende anzusehen, ohne sich nach der Hälfte zu langweilen (was häufig vorkommt).

●     Hochwertige Videos steigern das Engagement, was zu mehr Buchungen für Hotels führt. Der durchschnittliche Benutzer verbringt 88% mehr Zeit auf einer Website mit Videoinhalten als auf einer Website ohne Videos!

●     Die Verwendung von HD-Kameras mit guter Beleuchtung hilft dabei, Videos zu erstellen, die sowohl qualitativ hochwertig als auch optisch ansprechend sind.

●     Seien Sie beim Filmen kreativ, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf Ihre Videoinhalte zu lenken.

Ein Camcorder

2. Beeindrucken Sie Ihr Publikum mit einem großartigen Intro

Ihr Video-Intro ist das Erste, was die Zuschauer sehen, also ist es wichtig, einen guten Eindruck zu hinterlassen! Sie möchten Ihr Hotel und seine Dienstleistungen auf ansprechende Weise vorstellen, damit die Leute mehr sehen möchten.

●     Beginnen Sie Ihr Video mit einer einprägsamen Überschrift oder einem Slogan, um sofort Aufmerksamkeit zu erregen.

●     Verwenden Sie attraktive Bilder und interessante Musik, um den Ton für Ihr Video anzugeben.

●     Stellen Sie Ihr Hotel und seine Dienstleistungen auf ansprechende Weise vor, damit die Leute mehr sehen möchten.

Denken Sie daran, dass Sie nur wenige Sekunden haben, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu erregen, also stellen Sie sicher, dass Ihr Intro gut ausgeführt wird!

3. Heben Sie Ihr Video hervor

Wenn Sie Ihr Video hervorheben möchten, ist es wichtig, dass Sie darüber nachdenken, welche Art von Inhalten für die Zuschauer am interessantesten sind. Es mag offensichtlich erscheinen, aber viele Leute vergessen diesen Schritt beim Erstellen von Videos. Wenn sich Ihr Hotel beispielsweise in der Nähe eines Strandgrundstücks mit wunderschönen Sonnenuntergängen jeden Abend befindet – fügen Sie auch einige Aufnahmen davon hinzu!

Der Schlüssel hier ist, nicht nur über den Tellerrand zu schauen, sondern auch Trends im Auge zu behalten und etwas anderes zu tun als alle anderen, damit Sie ihre Aufmerksamkeit auf eine Weise erregen können, die sie noch nie zuvor gesehen oder vergessen haben, seit sie es letzten Monat wiedergesehen haben (oder vielleicht sogar gestern). Der beste Weg, dies zu tun? Nutzen Sie Social-Media-Plattformen wie Instagram, wo es Millionen und Abermillionen von Posts pro Tag gibt, um mit Ihren Videoideen kreativ zu werden!

Ein Videobearbeitungsprogramm auf einem Laptop

4. Fügen Sie Ihrem Video einen Mehrwert hinzu

Wie bei jeder anderen Form des Marketings ist es wichtig, Ihren Videos einen Mehrwert zu verleihen, damit die Gäste das Gefühl haben, dass sie auf ihre Kosten kommen. Dies kann durch die Bereitstellung interessanter und hilfreicher Informationen über Ihr Hotel und seine Dienstleistungen geschehen.

●     Teilen Sie Tipps zu Unternehmungen in der Umgebung oder wie Sie das Beste aus einem Urlaub in Ihrem Hotel machen.

●     Zeigen Sie, was Ihr Hotel im Vergleich zu anderen in der gleichen Gegend einzigartig macht.

●     Geben Sie Einblicke in kommende Events oder neue Annehmlichkeiten, die bald verfügbar sein werden.

Indem Sie Ihren Videoinhalten einen Mehrwert verleihen, können Sie Personen, die Ihr Hotel noch nie zuvor besucht haben, ermutigen, dies in Zukunft zu tun!

Sozialen Medien

5. Teilen Sie Ihr Video mit Ihrem Publikum

Sobald Sie ein Video erstellt haben, ist es wichtig, es mit Ihrem Publikum zu teilen! Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen, je nachdem, wo Ihre Gäste am ehesten Zeit verbringen werden.

●     Laden Sie Videos für einen einfachen Zugriff direkt auf Ihre Hotel-Website und Ihre Social-Media-Seiten hoch.

●     Betten Sie Videos in Blog-Beiträge oder E-Mail-Newsletter für diejenigen ein, die sie möglicherweise in den sozialen Medien verpasst haben.

●     Verwenden Sie Video-Hosting-Plattformen wie YouTube oder Vimeo, um Videos auf anderen Websites (z. B. Reiseblogs) einzubetten.

Jede Methode hat ihre eigenen Vorteile, also stellen Sie sicher, dass Sie experimentieren, bis Sie den Ansatz gefunden haben, der für Sie am besten funktioniert!

Ein Hotel bei Sonnenuntergang

Weitere Videomarketing-Tipps

Wenn Sie daran interessiert sind, Videoinhalte zu erstellen, aber nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, finden Sie hier einige zusätzliche Tipps:

●     Denken Sie immer daran, dass Konsistenz der Schlüssel zum Erfolg im Videomarketing ist. Wenn Ihre Videos sporadisch oder inkonsistent sind, werden die Zuschauer schnell das Interesse verlieren und sie nicht mehr ansehen – was bedeutet, dass niemand all diese coolen Dinge über Ihr Hotel sehen wird! Stellen Sie sicher, dass es jede Woche etwas Neues gibt, damit die Leute immer etwas Neues auf sie warten, wenn sie nach einer Weile woanders Urlaub machen.

●     Scheuen Sie sich nicht, verschiedene Formate wie quadratische (vertikale), vertikale Panoramen (horizontale) oder sogar Textüberlagerungen mit Bildern zu verwenden, wenn dies dazu beiträgt, das zu vermitteln, was Sie möchten, ohne von dem abzulenken, was den größten Teil des Rahmens selbst ausmacht. Das sorgt für Abwechslung und bleibt dabei jederzeit optisch ansprechend.

●     Halten Sie Ihre Videos kurz und bündig. Die Aufmerksamkeitsspanne der durchschnittlichen Person ist kürzer als je zuvor, daher sollten Sie nicht zu viel Zeit mit einem einzelnen Video verbringen – insbesondere, wenn es den Zuschauern nichts Neues oder Interessantes zu bieten hat. Nehmen Sie etwa zwei Minuten oder weniger auf, es sei denn, es gibt etwas wirklich Außergewöhnliches, das Ihrer Meinung nach mehr Bildschirmzeit rechtfertigt.

●     Verwenden Sie Musik großzügig! Es macht Ihr Video nicht nur ansprechender, sondern kann auch dazu beitragen, den Ton anzugeben und die richtigen Emotionen zu vermitteln, je nachdem, welche Art von Videoinhalt Sie erstellen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie alle Künstler, deren Werke Sie verwenden, gutschreiben, um spätere Urheberrechtsprobleme zu vermeiden.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, sind Sie auf dem besten Weg, Videoinhalte zu erstellen, die sowohl ansprechend als auch effektiv sind, um mehr Menschen für das Angebot Ihres Unternehmens zu interessieren. Das nächste Mal, wenn jemand fragt: „Was ist Videomarketing für Hotels?“ Sie können ihnen genau sagen, warum es wichtig ist!

Hier sind einige großartige Tools zum Erstellen von Videos:

Was ist der Unterschied zwischen einem Hotel und Motel

Wenn Sie auf Reisen sind, wo übernachten Sie? Viele Menschen wählen zwischen einem Motel und einem Hotel. Aber was ist der Unterschied? Und wann sollten Sie welche buchen?

In diesem Blogbeitrag beantworten wir alle Ihre Fragen zu Motels und Hotels! Wir werden die Unterschiede zwischen den beiden Arten von Unterkünften sowie den Zeitpunkt der Buchung besprechen. Außerdem geben wir Ihnen eine Liste der beliebtesten Motel- und Hotelmarken, falls Sie Inspiration brauchen!

Ein Motelschild

Was ist ein Motel?

Motel ist ein Wort, das sich aus dem englischen „motorist’s hotel“ („Autofahrerhotel“) ableitet. Ursprünglich bezog sich der Begriff „Motel“ auf ein Hotel in der Nähe einer Hauptverkehrsstraße mit Zimmern, die zum bequemen Kommen und Verlassen auf einen Parkplatz blicken. Heutzutage haben die meisten Motels nach innen gerichtete Türen, die sich in Gemeinschaftsbereichen öffnen, normalerweise einem Parkplatz.

Hier sind ein paar Fakten über Motels.

●     Motels sind in der Regel auf Standorte in der Nähe von Straßen und Autobahnen beschränkt, oft außerhalb von Städten, aber entlang beliebter Touristenrouten.

●     Sie sind in der Regel für Kurzaufenthalte konzipiert.

●     Ein kontinentales Frühstück wird nicht angeboten, aber sie können ein schnelles, einfaches Frühstück mit Lebensmitteln wie hartgekochten Eiern, Brot und Müsli haben.

●     Motels können die günstigsten Unterkünfte in der Nähe beliebter Reiseziele sein.

Ein Motel „Yucca“

Was ist der Unterschied zwischen einem Hotel und einem Motel?

Layout

Hotels sind in der Regel größere Einrichtungen mit mehr Zimmern als Motels. Ihr Layout ist normalerweise komplexer, mit einer Vielzahl unterschiedlicher Zimmertypen und -größen. Motels hingegen haben weniger Zimmer und sind in der Regel einfacher geschnitten.

Standort

Hotelstandorte sind im Allgemeinen wünschenswerter als Motelstandorte. Hotels befinden sich oft in Innenstädten oder in der Nähe von Touristenattraktionen, während Motels normalerweise in der Nähe von Autobahnen oder außerhalb der Stadt zu finden sind.

Einrichtungen

Hoteleinrichtungen sind in der Regel luxuriöser als die in Motels. Sie können Funktionen wie Spas, Fitnessstudios, Restaurants und Bars anbieten. Zu den Moteleinrichtungen gehören normalerweise nur ein Lobbybereich und vielleicht ein kleiner Laden oder ein Café.

Zimmertypen und -größen

Hotelzimmer bieten in der Regel mehr Platz als Motelzimmer. Sie können auch unterschiedliche Konfigurationen haben, wie z. B. Kingsize-Betten oder separate Wohn- und Schlafbereiche. Motelzimmer sind normalerweise kleiner und haben in der Regel entweder ein Queensize-Bett oder zwei Doppelbetten.

 

Aufenthaltsdauer

Die durchschnittliche Dauer eines Hotelaufenthalts ist länger als die eines Motelaufenthalts. Hotels eignen sich im Allgemeinen besser für längere Aufenthalte, während Motels eher für kürzere Aufenthalte geeignet sind.

 

Preise

Die Hotelpreise sind normalerweise höher als die Motelpreise. Dies liegt daran, dass Hotels mehr Funktionen und Annehmlichkeiten bieten als Motels. Es gibt jedoch einige Ausnahmen von dieser Regel, daher ist es wichtig, die Preise beider Arten von Einrichtungen zu vergleichen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

 

Sternebewertung

Hotels haben in der Regel mehr Sterne als Motels. Dies liegt daran, dass sie ein höheres Maß an Service und Annehmlichkeiten bieten. Das Sternebewertungssystem wird verwendet, um die Qualität eines Hotels anzuzeigen, daher sollten Sie es bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen.

Moteltüren

Vergleichstabelle

Hotel

Motel

Definition

Eine große Einrichtung, die mehr Service und Annehmlichkeiten bietet als ein Motel. Hotels befinden sich in der Regel in Innenstädten oder an Touristenzielen und bieten ihren Gästen Zimmer mit mehreren Betten sowie ein eigenes Bad. Die meisten Hotels haben auch Restaurants vor Ort sowie andere Einrichtungen wie Schwimmbäder und Spas.

Eine Einrichtung, die in der Regel kleiner ist und weniger Annehmlichkeiten bietet als ein traditionelles Hotel. Motels befinden sich im Allgemeinen in der Nähe von Autobahnen und bieten Gästen Zimmer mit einem oder zwei Betten sowie ein Badezimmer. Motels haben normalerweise keine Restaurants vor Ort, aber sie können Verkaufsautomaten oder ein kontinentales Frühstück für Gäste haben.

Auftreten

Größere Gebäude mit luxuriöseren Ausstattungsmerkmalen wie Marmorböden und Kronleuchtern.

Normalerweise kleiner und haben weniger aufwendige Dekorationen.

Kosten

Normalerweise teurer als Motels – die Preise variieren jedoch mit Sternebewertungen, Zimmertypen, Ausstattung, Lage, schöneren Unterkünften/Zimmern usw.

Oft weniger teuer als Hotels aufgrund fehlender Annehmlichkeiten, einfacher Zimmer, Standorte usw.

Ort

In der Regel im Stadtzentrum oder in der Innenstadt gelegen. Oft in der Nähe von Geschäftsvierteln, Flughäfen, Innenstädten, Sehenswürdigkeiten, Autobahnen, Urlaubsgebieten, in der Nähe von Casinos, Sportarenen und anderen Orten.

Normalerweise an Autobahnen gelegen, am Rande der Stadt oder in einer ländlicheren Gegend.

Sterne

Gefunden mit Sternebewertung für Qualität. 1–5 Sterne.

Es wird keine Sternebewertung berücksichtigt, aber die meisten werden auf Reisewebsites mit 1,5 bis 2,5 Sternen bewertet.

Ausstattung

Weitere Annehmlichkeiten – wie ein oder mehrere Pools, Spas, Fitnesscenter, Konferenzräume und öffentliche Bereiche, verschiedene Zimmerebenen.

Minimale Ausstattung – in der Regel keine Pools oder andere unter Hotels aufgeführte Annehmlichkeiten.

Markenbeispiele

Holiday Inn, Best Western, Marriott, Comfort Inn, Sheraton, Four Seasons, Hyatt, Radisson und viele mehr. Einige können Franchise-Unternehmen mit Motel-ähnlichen Layouts sein, haben aber immer noch Hotelmerkmale.

Econo Lodge, Knights Inn, Motel 6, Super 8 und mehrere andere Ketten sind normalerweise Motels.

Ein Motel „Blue Swallow“

Wann sollte ich ein Motel anstelle eines Hotels buchen?

Wenn Sie nach einer günstigeren Option suchen, sind Motels in der Regel billiger als Hotels. Wenn Sie nur ein oder zwei Nächte bleiben möchten, sind Motels möglicherweise die bessere Wahl, da die Hotelpreise normalerweise mit jeder zusätzlichen Nacht steigen, die Sie bleiben.

Wann sollte ich ein Hotel anstelle eines Motels buchen?

Wenn Sie eine Unterkunft mit mehr Annehmlichkeiten suchen, als sie in Motels angeboten werden, dann sollten Sie statt eines Motels ein Hotel buchen. Die Ausstattung der Hotels variiert je nach Standort, umfasst jedoch häufig Restaurants, Pools, Fitnesscenter und Spas. Außerdem sind Hotels im Allgemeinen größere Gebäude mit mehr Zimmern als Motels.

Was sind die beliebtesten Motel- und Hotelmarken?

Einige beliebte Motelmarken sind Days Inn, Motel Six und Travelodge. Zu den beliebtesten Marken gehören unter anderem Marriott, Hilton und Hyatt. Wenn Sie nach einem luxuriösen Erlebnis suchen, sollten Sie vielleicht eine der High-End-Hotelketten wie The Ritz-Carlton oder Waldorf Astoria in Betracht ziehen. Diese Hotels haben jedoch einen höheren Preis!

Ein Motel in der Nacht

Beliebte Hotelmarken:

●     Marriott

●     Radisson

●     Sheraton

●     Hyatt

●     Holiday Inn

●     InterContinental

●     Four Seasons

●     Best Western

●     Comfort Inn

Beliebte Motelmarken:

●    America’s Best Value Inn

●     Econo Lodge

●     Knights Inn

●     Motel 6

●     Super 8

Wir hoffen, dass dieser Blogbeitrag dazu beigetragen hat, all Ihre Fragen zu Motels und Hotels zu beantworten! Wenn Sie weitere Fragen haben oder Ihre eigenen Erfahrungen teilen möchten, hinterlassen Sie uns bitte unten einen Kommentar. Danke fürs Lesen!

Was ist ein Boutique-Hotel

Was ist ein Boutique-Hotel? Diese Frage wird oft gestellt, ist aber nicht immer einfach zu beantworten. Ein Boutique-Hotel wird normalerweise als kleineres Hotel definiert, das einen einzigartigen Charakter und ein einzigartiges Design bietet und großen Wert auf die Details legt. Sie befinden sich normalerweise in angesagten Gegenden und bieten ihren Gästen personalisierten Service.

In diesem Blogbeitrag werden wir die Definition von Boutique-Hotels untersuchen, ihre Merkmale und Anforderungen diskutieren und einen Blick darauf werfen, wie sie sich von normalen Hotels unterscheiden. Wir geben auch Tipps, wie man sie auf Reisen findet!

Die Bedeutung von „Boutique“

Das Wort „Boutique“ kommt vom französischen Wort für „Laden“. Ein Boutique-Hotel ist also einfach ein kleines Hotel, das wie ein Geschäft funktioniert und einzigartige Produkte und Dienstleistungen anbietet, die in anderen Hotels nicht zu finden sind.

Eine Geschichte der Boutique-Hotels

In den 40er und 50er Jahren vervielfachten sich Kettenhotels schnell. So dominieren Sie den Markt, indem Sie Franchise-Unternehmen in verschiedenen Städten eröffnen.

In dieser Zeit entstanden Unternehmen wie Marriott, Holiday Inn und Hilton. Während Ketten florierten, wollten sich andere Hotels von den anderen abheben, indem sie neue und innovative Dienstleistungen für Gäste erkundeten, um dieses einzigartige Gefühl zu schaffen.

Ein Hotelschild

Ein bemerkenswertes Beispiel ist Westin, eine Hotelkette, die den ersten 24-Stunden-Zimmerservice anbot. Andere Beispiele sind der Ocean Drive in Miami Beach sowie das Beacon Hotel und das Century Hotel. Sie erkundeten neue Designs, spielten mit Speisen- und Getränkeangeboten und achteten sehr darauf, wie sie ihren Service verbessern und sich von größeren Hotelketten abheben können.

Trotz dieser Versuche, einzigartige Hotels zu schaffen, wurde dieser Trend in den 1960er und 1970er Jahren nicht aufgegriffen. Identische Hotels tauchten immer häufiger auf und reproduzierten den gleichen Stil, egal wohin sie gingen. Hotels galten in dieser Zeit als „steif“. Sie konzentrierten sich nur auf die Bereitstellung der üblichen Dienstleistungen, anstatt Innovationen zu erforschen.

Erst in den 1980er Jahren erlebte die Branche den Aufschwung von Boutique-Hotels. Und dann begann es in Großstädten wie New York City, San Francisco und London.

Darüber hinaus hat dieser Begriff, der ursprünglich von Steve Rubell geprägt wurde, um Morgans Hotel als sein erstes Hotel mit Ian Schrager zu beschreiben, die Hotelbranche revolutioniert und einen Trend geschaffen, der heute auf der ganzen Welt zu beobachten ist.

Dies hat sich bis heute fortgesetzt, wo Hotelketten jetzt sogar investieren, um Untermarken zu schaffen, die Fans von Boutique-Hotels ansprechen würden.

Andererseits zeigt dies, dass dieses Segment in der Branche wirklich floriert hat und so schnell nicht verschwinden wird.

Eine angesagte Gegend

Anforderungen an Boutique-Hotels

Was genau sind also die Anforderungen an ein Hotel, um als „Boutique“ zu gelten? Es gibt keine endgültige Antwort, aber die meisten Boutique-Hotels haben normalerweise die folgenden Merkmale:

●     Kleinere Größe. Boutique-Hotels sind normalerweise viel kleiner als traditionelle Hotels, mit etwa 50-100 Zimmern. Dadurch kann das Hotel seinen Gästen ein intimeres Erlebnis bieten.

●     Einzigartig im Charakter. Boutique-Hotels sind bekannt für ihr einzigartiges Design und Dekor, das oft die lokale Kultur oder Geschichte der Region widerspiegelt.

●     Dem Design wird viel Aufmerksamkeit geschenkt. Boutique-Hotels legen großen Wert auf Design und stellen oft Top-Designer ein, um erstaunliche Innenräume zu schaffen, die Gäste vom ersten Moment an begeistern werden.

●     In angesagten Gegenden gelegen. Eine wichtige Voraussetzung für die meisten Boutique-Hotels ist, dass sie sich in trendigen oder aufstrebenden Vierteln befinden, die viel zu bieten haben.

●     Personalisierte Dienstleistungen. Boutique-Hotels haben oft eine persönlichere Servicephilosophie mit Mitarbeitern, die sich dafür einsetzen, dass sich jeder Gast besonders und geschätzt fühlt.

●     Große Auswahl an Aktivitäten. Da sie sich in beliebten Gegenden befinden, haben Boutique-Hotels normalerweise eine große Auswahl an Restaurants, Bars und anderen Attraktionen in Gehweite.

Ein Boutique-Hotel

Das Design von Boutique-Hotels

Obwohl es keine strengen Regeln gibt, dass ein Boutique-Hotel stilvoll und modisch sein sollte, ist dies normalerweise eines ihrer markantesten Merkmale. Ihre Liebe zum Detail und wie sie dem Design viel Bedeutung beimessen, entspringt dem Wunsch von Boutique-Hotels, einzigartig zu sein.

Um einzigartig zu sein, setzen die meisten Boutique-Hotels ihr Wissen in Design und Kultur ein, um ihren Räumen eine herausragende Persönlichkeit zu verleihen.

Außerdem haben Boutique-Hotels im Allgemeinen eine zeitgemäße, schicke und stilvolle Atmosphäre. Sie neigen dazu, Eleganz und Luxus zu bieten, ohne mit ihren Preisen über Bord zu gehen.

Andererseits sind die Zimmer die meiste Zeit auch individuell eingerichtet und folgen einer künstlerischen und stilsicheren Einrichtung. Sie versuchen auch, ihren eigenen Charakter zu haben und versuchen, sich von anderen Hotels der Branche abzuheben.

Eine Poolbar

Unterschied zwischen einem Boutique-Hotel und einem „normalen“ Hotel

Obwohl Boutique-Hotels technisch immer noch ein „Hotel“ sind, gibt es im Vergleich zu einer traditionellen Hotelkette immer noch viele Unterschiede.

Zum einen geben sie der Schaffung ihrer eigenen Persönlichkeit und ihres Charakters höchste Priorität.

Im Gegensatz zu den meisten Hotels, denen es nichts ausmacht, den gleichen Unterkunftsstil zu haben, tun Boutique-Hotels ihr Bestes, um sich abzuheben und ihren Gästen einen einzigartigen Aufenthalt zu bieten. Dies führt normalerweise zu exzentrischen und vielseitigen Entscheidungen.

Darüber hinaus verlassen sich traditionelle Hotels normalerweise darauf, ihren Gästen unglaublich luxuriöse Annehmlichkeiten zu bieten, um ein einzigartiges Erlebnis zu schaffen. während sich Boutique-Hotels darauf konzentrieren, Dienstleistungen und Angebote zu kuratieren, um diese Erfahrung für ihre Gäste zu prägen.

Es gibt auch einen großen Unterschied, wenn es um den Markt geht, den sie bedienen.

Im Vergleich zu traditionellen Hotels, die sich an die breite Öffentlichkeit richten, neigen Boutique-Hotels normalerweise zu Reisenden, die auf „hip“ und „stylische“ Dinge stehen.

Ihre Gäste reichen in der Regel von Millennials bis hin zu Babyboomern, die einen kreativen und Instagram-würdigen Raum genießen.

Sie richten sich in der Regel auch an Reisende der Mittelklasse, die die Privatsphäre und den Luxus eines Hotelaufenthalts genießen möchten, ohne zu viel Geld auszugeben. Und der Preis variiert in der Regel je nach Lage und Ausstattung des Hotels.

Rezeptionisten

So finden Sie Boutique-Hotels

Wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen und personalisierten Hotelerlebnis sind, dann sind Boutique-Hotels definitiv die richtige Wahl! Glücklicherweise ist es nicht schwierig, sie zu finden – verwenden Sie einfach Google oder eine andere Online-Reisesuchmaschine.

Verwenden Sie bei der Suche unbedingt die Schlüsselwörter „Boutiquehotel“ oder „einzigartiges Hotel“. Dadurch erhalten Sie eine Liste aller Boutique-Hotels in Ihrer Nähe.

Zusammenfassung

Also, was ist ein Boutique-Hotel? Einfach ausgedrückt ist es ein kleines Hotel, das einzigartige Produkte und Dienstleistungen anbietet, die in anderen Hotels nicht zu finden sind. Sie haben in der Regel eine intimere Größe, konzentrieren sich auf Design und Dekor und befinden sich in trendigen Vierteln. Wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen Reiseerlebnis sind, dann schauen Sie sich unbedingt einige der weltbesten Boutique-Hotels an!

Was ist ein Club-Hotel

Reisen Sie gerne und finden Sie die besten Hotelangebote? Dann sollten Sie vielleicht in Betracht ziehen, Mitglied in einem Club-Hotel zu werden. Club-Hotels bieten Reisenden besondere Vergünstigungen, mit denen sie Geld sparen und ihren Aufenthalt angenehmer gestalten können.

In diesem Blogbeitrag besprechen wir, was Club-Hotels sind, deren verschiedenen Arten und die Vorteile einer Mitgliedschaft. Wir werden uns auch einige berühmte Club-Hotels auf der ganzen Welt ansehen und Ihnen unsere abschließenden Gedanken zu dieser Art von Unterkunft mitteilen.

Club-Hotels: Eine Definition

Ein Club-Hotel ist eine besondere Art von Unterkunft, die Mitgliedern exklusive Vergünstigungen und Privilegien bietet. Es gibt viele verschiedene Arten von Club-Hotels, darunter solche, die sich an Familien oder Paare, preisbewusste Reisende, Geschäftsleute und mehr richten.

Was braucht man um Mitglied zu werden?

Um Mitglied eines Club-Hotel-Mitgliedschaftsprogramms zu werden, müssen Sie zunächst eine Jahresgebühr entrichten. Die meisten Programme erfordern neue Mitgliedschaften, bevor sie Vorteile nutzen können, die von ihrem jeweiligen Standort oder Netzwerk angeboten werden (z. B. ermäßigte Zimmerpreise). Möglicherweise müssen Sie auch in Zukunft einen Identitätsnachweis wie Ihre Passnummer vorlegen, wenn Sie sich für die Angebote eines bestimmten Unternehmens anmelden, wenn dies später während der Erneuerungszeit usw. erforderlich wird.

Ein Swimmingpool vor einem Hotel

Vorteile als Mitglied im Club-Hotel

Im Allgemeinen können Mitglieder mit ermäßigten Zimmerpreisen, kostenlosem Frühstück und anderen Mahlzeiten, späten Check-out-Zeiten, erlassenen oder reduzierten Gebühren für Dienstleistungen wie Wäsche- oder Spa-Behandlungen und mehr rechnen. Einige Clubs bieten ihren Mitgliedern auch exklusive Angebote für Flugtickets, Mietwagen und lokale Sehenswürdigkeiten.

Ein Club-Hotel hat normalerweise ein großes Urlaubsgebiet, in dem Sie Restaurants, Cafés, Sportkomplexe und andere Orte für fröhlichen Zeitvertreib finden können. Küstenhotels haben individuellen Zugang zu einem Meer und einem eigenen Strand. Eine Parkzone ist gesperrt und Fremde können nicht dorthin gelangen.

Anstelle von mehrstöckigen Gebäuden haben Club-Hotels kleine Bungalows mit zwei oder drei Zimmern und komplett ausgestatteten Küchen. Die Wohnfläche kann bis zu 200 Quadratkilometer groß sein, deshalb ist es bequem, Gäste einzuladen und dort Haustreffen zu veranstalten.

Die Mitglieder des Clubs können die persönlichen Wochen jederzeit gegen einen Urlaub in einem anderen Hotel eintauschen, das Sie in speziellen Katalogen auswählen können. Urlauber können aus einer Vielzahl verfügbarer Angebote ein Club-Hotel in einem bestimmten Ort und Konditionen für den Aufenthalt auswählen.

Ein Golfplatz

Arten von Club-Hotels

Es gibt viele verschiedene Arten von solchen Hotels auf der ganzen Welt. Hier ist ein kurzer Überblick über einige der beliebtesten Typen:

●     Kurort-Club-Hotels: Diese Hotels befinden sich in der Regel in malerischen Gegenden in der Nähe von Stränden oder Bergen. Sie bieten eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten sowie Restaurants und Bars vor Ort.

●     Pärchen-Club-Hotels: Diese sind richten sich an Paare, die einen romantischen Kurzurlaub suchen. Sie bieten besondere Annehmlichkeiten und Dienstleistungen wie private Pools, Spa-Behandlungen, Zimmerservice-Menüs mit aphrodisischen Gerichten und mehr.

●     Stadt-Club-Hotels: Diese sind für Geschäftsreisende konzipiert, die einen einfachen Zugang zu den Innenstädten benötigen. Sie bieten in der Regel Tagungseinrichtungen, Highspeed-Internetzugang und Zimmerservice.

●     Casino-Club-Hotels: Diese Hotels sind perfekt für Urlauber, die Glücksspiele und andere Unterhaltungsmöglichkeiten genießen möchten. Sie verfügen oft über große Casinos, Konzerthallen, Nachtclubs und andere Attraktionen.

Der Las-Vegas-Streifen

Worauf Sie in einem Club-Hotel achten sollen

Bei der Auswahl eines Club-Hotels sollen Sie einige Dinge beachten. Hier sind einige der wichtigsten Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt.

●     Standort: Überlegen Sie, wo sich das Hotel befindet und wie günstig es für Ihre Bedürfnisse ist. Wenn Sie beispielsweise nach einem Kurort-Hotel in Strandnähe suchen, stellen Sie sicher, dass sich das Hotel tatsächlich in Strandnähe befindet.

●     Annehmlichkeiten: Stellen Sie sicher, dass das Hotel alle Annehmlichkeiten bietet, die Sie benötigen. Wenn Sie sich beispielsweise für Golf interessieren, vergewissern Sie sich, dass das Hotel über einen hoteleigenen Golfplatz verfügt.

●     Preis: Club-Hotels können teurer sein als traditionelle Hotels, stellen Sie also sicher, dass Sie mit dem Preis zufrieden sind, bevor Sie buchen.

Berühmte Club-Hotels

Es gibt einige berühmte Club-Hotels auf der ganzen Welt, die ihren Mitgliedern exklusive Angebote und Privilegien bieten. Hier ist eine Liste von solchen Einrichtungen.

The Ritz-Carlton Club

Dieses Club-Hotel befindet sich an mehreren Orten auf der ganzen Welt, darunter New York City, Los Angeles, San Francisco, London, Paris und mehr. Als Mitglied dieses Clubs erhalten Sie kostenloses Frühstück, Zimmer-Upgrades, wenn verfügbar, späte Check-out-Zeiten und mehr.

Fairmont President’s Club

Mitglieder dieses Clubs können in jedem Fairmont-Hotel weltweit besondere Vorteile genießen. Zu diesen Vergünstigungen gehören kostenloser WLAN-Zugang, kostenloses Frühstück und Tee-/Kaffeeservice am Nachmittag, frühe Check-in- und späte Check-out-Zeiten (falls verfügbar) und mehr.

Ein Luxushotel

Hilton Honors Diamond-Mitgliedschaft

Hilton bietet seinen Elite-Mitgliedern (denjenigen, die mehr als 250 Nächte geblieben sind oder mehr als 100 000 Hilton Honors-Basispunkte gesammelt haben) eine Reihe von Vorteilen in seinen Hotels auf der ganzen Welt. Dazu gehören Zimmer-Upgrades, späte Check-out-Zeiten und mehr.

Marriott Rewards Premier Elite

Als Mitglied des exklusivsten Clubs von Marriott genießen Sie Vergünstigungen wie kostenloses Frühstück und Zugang zur Lounge, bevorzugtes Einchecken und Boarding auf Flügen und Kreuzfahrten, Anerkennung des Elite-Status bei Partnerprogrammen und mehr.

Club Med Disneyland Paris

Dieses Familienresort bietet eine große Auswahl an Aktivitäten für Kinder und Erwachsene, darunter Wasserrutschen auf dem Gelände sowie ein Hallenbad. Das Anwesen bietet auch einen kostenlosen Fahrradverleih, damit die Gäste die Umgebung in ihrer Freizeit erkunden können!

Couples Resorts Montego Bay

Dieses private Strandhotel wurde seit seiner Eröffnung in den 1980er Jahren jedes Jahr von den Lesern des Magazins „Travel & Leisure“ zu einem der romantischsten Zufluchtsorte Jamaikas gewählt. Es liegt nur wenige Minuten vom internationalen Flughafen Sangster entfernt und bietet einfachen Zugang zur Innenstadt von Kingston über den Shuttlebus-Service, der von unserem freundlichen Personal bei der Ankunft bereitgestellt wird (kostenlos). Die Gäste haben in diesem Paradies für Paare viele Möglichkeiten, darunter Tennisplätze, zwei Swimmingpools (einer im Innenbereich), ein Fitnesscenter, Wellnessangebote wie Massagen oder Gesichtsbehandlungen (gegen eine zusätzliche Gebühr pro Person und Tag, je nach Verfügbarkeit).

Ein Cocktail

Abschließende Gedanken

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, auf Reisen zusätzliche Vergünstigungen und Vorteile zu erhalten, sollten Sie die Teilnahme an einem Club-Hotel-Mitgliedschaftsprogramm in Betracht ziehen. Es stehen viele verschiedene Arten von Clubs zur Auswahl, sodass wahrscheinlich einer dabei ist, der Ihren Reisebedürfnissen und Ihrem Budget entspricht. Und wer weiß? Möglicherweise genießen Sie die Vorteile so sehr, dass Sie sich entscheiden, ein Clubmitglied zu einem Teil Ihrer regelmäßigen Reiseroutine zu machen!

Was ist eine Suite im Hotel

Wenn Sie nach einer Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub suchen, haben Sie viele verschiedene Optionen zur Auswahl. Sie können ein Standard-Hotelzimmer buchen oder auf eine Suite upgraden. Aber was genau ist eine Suite? Und welches ist das Richtige für Sie? In diesem Blogbeitrag besprechen wir die verschiedenen Arten von Suiten und helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Eine Fensteransicht in einem Hotel

Hotelzimmer vs. Hotelsuite

Der Hauptunterschied zwischen einem Hotelzimmer und einer Suite ist die Größe. Hotelzimmer sind normalerweise kleiner als Suiten und haben nicht so viele Annehmlichkeiten. Suiten hingegen sind größer und bieten mehr Funktionen. Dazu können Dinge wie ein separater Wohnbereich, eine Küchenzeile oder sogar ein Balkon gehören.

Erstaunliche 80% der Hotelbuchungen beziehen sich auf Standard-Hotelzimmer. Diese Art von Zimmer kann eine Einzel-, Gemeinschafts- oder Familienunterkunft mit grundlegenden Annehmlichkeiten haben. Budgetmäßig sind Standard-Hotelzimmer günstiger als ein Suite-Zimmer.

Die Suite-Zimmer hingegen sind hohe, geräumige Zimmer mit einer Größe von etwa 40 bis 300 Quadratmetern. und noch größer mit allen Annehmlichkeiten eines gewöhnlichen Hotelzimmers und noch viel mehr. Je nachdem, welches Hotel Sie für die Unterbringung in Suiten buchen, können Sie einen Wohn- und Essbereich in Ihrem Zimmer genießen. Es ist eher wie in einer komplett eingerichteten Wohnung in einem Hotel. Da es verschiedene Arten von Suite-Zimmern gibt, müssen wir sie alle angehen, um zu wissen, welches Ihren Bedürfnissen entspricht, falls Sie sich für einen Hotelaufenthalt entscheiden.

Verschiedene Arten von Suiten

Es gibt alle möglichen Arten von Suiten, daher ist es wichtig zu wissen, wonach Sie suchen, bevor Sie eine buchen. Hier sind einige der häufigsten Suite-Kategorien.

Eine gewöhnliche Suite

Suite

Der Bauplan einer gewöhnlichen Suite ist ziemlich ähnlich einer Wohnung mit einem oder zwei Schlafzimmern und einer eigenen Toilette. Es kann auch einen Speisesaal und eine Gästetoilette haben. Bei dieser Art der Einrichtung trennen sich die Schlafzimmer durch Betontrennwände vom Wohnzimmer. Es ist die Hauptsuite der Wahl für Paare, die mit ihren Kindern Urlaub machen.

Studio-Suite

Wenn Sie alleine reisen, ist eine Studio-Suite eine großartige Option. Diese Suiten sind klein, aber effizient und verfügen oft über eine Küchenzeile, sodass Sie beim Essen Geld sparen können.

Junior-Suite

Wenn Sie nach einer Suite suchen, die grandios, aber kleiner ist, dann ist eine Junior-Suite genau das Richtige für Sie. Dieser Typ hat ein Schlafzimmer, das sich ohne Trennwände zu einem Wohnzimmer erstreckt. Wenn Sie mehr Gäste im Zimmer bewirten möchten, stehen ihnen Schlafsofas zur Verfügung. Der Nachteil einer Junior-Suite ist jedoch, dass sie kein eigenes Restaurant hat. Im Vergleich zu anderen Suite-Zimmern ist die Unterkunft für dieses jedoch günstiger!

Eine Wohnsuite

Wohnsuite

Wenn Sie eine erstklassige Unterkunft suchen, die mehr bietet, als Sie sich wünschen können, dann entscheiden Sie sich für eine Wohnsuite. Zusätzlich zu den notwendigen Dienstleistungen hat dieses mehr als ein Badezimmer, eine Wet Bar, eine voll ausgestattete Küche und eine Waschmaschine und einen Trockner. Es hat sogar einen Parvis und eine malerische Aussicht von einer Terrasse. Wenn Sie sich in einem Hotelaufenthalt wie zu Hause fühlen möchten, ist dieser Typ für Sie geeignet.

Präsidentensuite

Wenn Sie sich wie ein Präsident und stinkreich fühlen, ist diese Suite genau das Richtige für Sie. Es ist das Beste vom Besten, was jedes Hotel bieten kann – und nicht alle haben es, da einige Hotels nur wenige Einheiten haben.

Was können Sie also von den Dienstleistungen der Präsidentensuite erhalten? Diese Art von Suite, auch Penthouse genannt, befindet sich normalerweise in den obersten Stockwerken. Es hat alles schön und großartig und verschwenderisch. Die architektonische Gestaltung dieser Räume ist königlich, stattlich und königlich. Von oben hat man einen atemberaubenden Blick nach draußen. Die Toilettenartikel sind erstklassig, wobei die Toiletten mit Whirlpools ausgestattet sind, die einem Spa ähneln. Sie können so viel Platz haben, wie Sie wollen, da die Bodenflächen für das Wohnzimmer, das Schlafzimmer und sogar das Badezimmer höhlenartig sind. Sogar der Vorraum ist geräumig und verfügt über Terrassen, die Sie alleine oder mit Ihrer Gesellschaft genießen können. Einige Präsidentensuiten verfügen sogar über einen eigenen Butler!

Eine Luxussuite

Deluxe-Suite

Obwohl sie eine Stufe unterhalb der Präsidentensuite ist, ist eine Deluxe-Suite immer noch geräumig und mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet, die Sie für einen komfortablen Aufenthalt benötigen.

Verbindungssuite

Wenn Sie die ganze Familie in Ihren Urlaub mitnehmen möchten, sind miteinander verbundene Suiten eine großartige Option. Diese Suiten bestehen aus zwei oder mehr Zimmern, die durch einen gemeinsamen Wohnbereich oder Flur verbunden sind. Auf diese Weise kann jeder seinen eigenen Platz haben, ohne sich eingeengt zu fühlen.

Der Vorteil verbundener Suiten

Wenn Sie mit einer großen Gruppe oder Familie reisen, kann es schwierig sein, Unterkünfte zu finden, die allen bequem passen und ihnen gleichzeitig ihren eigenen Platz bieten. Hotelsuiten mit Verbindungstür lösen dieses Problem, indem sie mehrere Zimmer bereitstellen, die über einen Flur oder einen gemeinsamen Wohnbereich verbunden sind. Auf diese Weise erhält jeder sein eigenes Zimmer und hat dennoch Zugang zu Gemeinschaftsbereichen, in denen alle zusammenkommen können.

Eine schafende Gästin in einem Hotel

Wann ist die beste Zeit, um eine Suite zu buchen?

Suiten sind wie Hotelzimmer oft günstiger, wenn Sie sie im Voraus buchen. Viele Hotels bieten Sonderangebote oder Rabatte für Frühbucher an, daher ist es am besten, Ihre Suite so bald wie möglich zu reservieren. Sie können auch tolle Last-Minute-Preise für Suiten finden, indem Sie Websites wie HotelTonight, Lastminute.com oder LateRooms besuchen, die ermäßigte Preise für Reservierungen am selben Tag anbieten.

Die Preise für Suiten liegen selten näher an Ihren Reisedaten. Tatsächlich werden Suiteness-Suiten durchschnittlich 54 Tage im Voraus gebucht. Verbindungssuiten werden am besten 2–3 Monate im Voraus gebucht, um bessere Preise und, was noch wichtiger ist, eine bessere Verfügbarkeit zu erzielen.

Wie alles andere, was mit Reisen zu tun hat, unterliegen auch die Preise für Suiten saisonalen Trends. Die üblichen Verdächtigen wie Sommer, Feiertage und Frühlingsferien sind also Hauptsaisonen, in denen die Nachfrage hoch ist. Vermeiden Sie je nach Stadt, die Sie besuchen, auch Konferenztermine und die Hochzeitssaison.

Also, wie lautet das Urteil?

Suiten bieten viel Platz und Annehmlichkeiten, die Standard-Hotelzimmer nicht bieten, was sie zu einer großartigen Wahl für diejenigen macht, die in ihrem Urlaub etwas mehr Luxus wünschen. Wenn Sie Komfort und Bequemlichkeit suchen, dann ist eine Suite definitiv die richtige Wahl. Danke fürs Lesen!

Was muss ein 3-Sterne-Hotel haben

Was ist ein 3-Sterne-Hotel? Was muss ein 3-Sterne-Hotel haben, um als solches eingestuft zu werden? Dieser Blogbeitrag wird diese Fragen und mehr beantworten. Wir werden uns die verschiedenen Einrichtungen und Dienstleistungen ansehen, die erforderlich sind, damit ein Hotel eine 3-Sterne-Bewertung erhält. Wir werden auch die allgemeinen Einrichtungen besprechen, die für alle Hotels erforderlich sind, unabhängig von der Sternebewertung.

Egal, ob Sie planen, ein neues Hotel zu eröffnen oder einfach nur wissen möchten, welche Annehmlichkeiten Sie von einem 3-Sterne-Hotel erwarten können, dieser Blogbeitrag deckt Sie ab!

Ein 3-Sterne-Hotel

3-Sterne-Hotels: Eine Definition

Ein 3-Sterne-Hotel ist ein Hotel mit guter Qualität. Um diese Bewertung zu erhalten, muss das Hotel bestimmte Anforderungen in Bezug auf Einrichtungen und Dienstleistungen erfüllen.

Drei-Sterne-Hotels zielen darauf ab, die Erwartungen der Gäste zu erfüllen und einen angenehmen Aufenthalt zu bieten. Diese Hotels befinden sich oft in der Nähe wichtiger Schnellstraßen, Flughäfen, Geschäftsviertel, bequem für Einkaufstouren usw. Dadurch bieten sie ihren Kurzzeitgästen einen kurzen, effizienten, aber komfortablen Aufenthalt.

Erstens muss das Hotel über einen klar ausgewiesenen Empfangsbereich verfügen. Außerdem müssen mindestens fünf Schlafzimmer zur Miete zur Verfügung stehen. Darüber hinaus müssen alle diese Zimmer über ein eigenes Bad verfügen. Ab dem Zeitpunkt der Registrierung muss der Gast 24 Stunden Zugang zum Hotel haben, ohne dass ein Schlüssel benötigt wird. Und der Eigentümer oder das Personal ist mindestens Tag und Nacht per Anruf für die Bewohner verfügbar. Das Restaurant muss mindestens 6 Tage pro Woche geöffnet sein und Bar-Snacks, Frühstück oder mehr servieren. Hotels, die kein Abendessen anbieten, müssen sich in der Nähe von Restaurants befinden, die Abendessen anbieten.

Außerdem sollte das Hotel über eine Alkohollizenz und einen Bereich verfügen, in dem Getränke ausgeschenkt werden können. Der Zimmerservice muss tagsüber und abends mit einem Minimum an heißen und kalten Getränken und leichten Snacks (z. B. Sandwiches) verfügbar sein. Das Hotel hat die Möglichkeit, Speisen nur auf Anfrage anzubieten, ohne sein Menü bewerben zu müssen. Der Telefonservice muss im Zimmer verfügbar sein und das WLAN in allen öffentlichen Bereichen. Alle Betriebsbereiche sollten das Drei-Sterne-Qualitätsniveau für Sauberkeit, Wartung und Gastfreundschaft sowie für die Qualität der physischen Einrichtungen und der Erbringung von Dienstleistungen erfüllen.

Ein Restaurant in einem 3-Sterne-Hotel

Erforderliche Einrichtungen und Serviceleistungen für die 3-Sterne-Hotelklassifizierung

Um als 3-Sterne-Hotel klassifiziert zu werden, muss ein Hotel seinen Gästen die folgenden Einrichtungen und Dienstleistungen bieten.

Allgemeine Einrichtungen für ein 3-Sterne-Hotel

Alle Hotels, unabhängig von der Sternebewertung, müssen bestimmte grundlegende Annehmlichkeiten bieten. Dazu gehören Dinge wie Empfangsbereiche, Lobbybereiche, öffentliche Toiletten und Essbereiche. Die Hotels sollen zudem 7 Tage pro Woche in Betrieb sein und über eine Betriebshaftpflichtversicherung sowie alle notwendigen Gewerbescheine verfügen.

Zimmereinrichtungen für ein 3-Sterne-Hotel

Gästezimmer sind wohl der wichtigste Teil eines jeden Hotels. Um als 3-Sterne-Hotel klassifiziert zu werden, muss ein Haus bestimmte Anforderungen an Größe und Qualität seiner Gästezimmer erfüllen. Die Schlafzimmer sollen mindestens 12 Quadratmeter groß sein und über bequeme Betten, Arbeitslampen und Steckdosen, eine gute Belüftung und ein Telefon verfügen. Die Badezimmer sollen eine gute Größe haben, mit Dusche oder Badewanne, Toilette und Waschbecken. Darüber hinaus müssen alle Gästezimmer über eine Klimaanlage oder Heizung verfügen.

Erforderliche Badezimmereinrichtungen für ein 3-Sterne-Hotel

Badezimmer sind ein wichtiger Bestandteil eines jeden Hotelzimmers. Um als 3-Sterne-Haus klassifiziert zu werden, müssen die Badezimmer bestimmte Anforderungen erfüllen. Sie sollen jederzeit eine Dusche oder Badewanne, eine Toilette und ein Waschbecken mit fließend heißem und kaltem Wasser haben. Außerdem sollen in jedem Badezimmer Seifen- oder Shampoospender vorhanden sein (dies können entweder an der Wand montierte Einheiten oder vom Hotel bereitgestellte kleine Flaschen sein). Auch das Beleuchtungssystem ist sehr wichtig: Es muss genügend Licht spenden, damit die Gäste bei der Nutzung dieser Einrichtungen nicht klaustrophobisch werden!

Sonnenliegen

Einrichtungen des öffentlichen Bereichs für ein 3-Sterne-Hotel

Zusätzlich zu den grundlegenden Einrichtungen, die in allen Hotels erforderlich sind, müssen 3-Sterne-Hotels den Gästen auch bestimmte Annehmlichkeiten im öffentlichen Bereich bieten. Dazu können Dinge wie Schönheitssalons, Geschäftszentren, Geschenkeläden, Fitnesscenter und Computerterminals gehören.

Zimmer und andere Einrichtungen für behinderte Gäste

Um als 3-Sterne-Hotel klassifiziert zu werden, muss ein Hotel Gästen mit Behinderungen bestimmte Einrichtungen in ihren Zimmern und anderen Bereichen des Hotels bieten. Dazu gehören Dinge wie leicht zugängliche Rampen, Behindertenparkplätze und rollstuhlgerechte Badezimmer.

Speise- und Getränkeeinrichtungen für 3-Sterne-Klassifizierung

Neben komfortablen Gästezimmern, großzügigen öffentlichen Bereichen, grundlegenden Annehmlichkeiten (Seife/Shampoo) in jedem Zimmer usw. müssen alle 3-Sterne-Hotels ihren Gästen auch Verpflegungsmöglichkeiten bieten. Dazu könnten Restaurants vor Ort oder in der Nähe gehören, die speziell auf Vegetarier/Veganer ausgerichtet sind; an der Rezeption erhältliche Menüs, aus denen hervorgeht, was zu jeder Mahlzeit serviert wird; Frühstück im Preis der Unterkunft inbegriffen.

Ein Frühstücksbuffet

Erforderliche Kücheneinrichtungen für die 3-Sterne-Klassifizierung

Alle 3-Sterne-Hotels müssen über eine Küche verfügen, in der Speisen zubereitet und serviert werden können. Dazu gehören Dinge wie ein Ofen, ein Kühlschrank, eine Spüle und andere Geräte, die zum Kochen von Speisen benötigt werden. Darüber hinaus soll die Küche auch über eine ausreichende Belüftung verfügen, um keine Gerüche oder Rauch in nahe gelegenen Gästezimmern oder öffentlichen Bereichen der Immobilie zu verursachen.

Gästeeinrichtungen für 3-Sterne-Klassifizierung

Neben den allgemeinen Einrichtungen und Dienstleistungen, die für alle 3-Sterne-Hotels erforderlich sind, können die Gäste auch einige zusätzliche Annehmlichkeiten erwarten, die im Rahmen ihres Aufenthalts inbegriffen sind. Dies kann alles sein, von einem Swimmingpool oder Spa bis hin zu einem Businesscenter oder Golfplatz vor Ort.

Andere Einrichtungen und Anforderungen

Es gibt noch viele weitere Einrichtungen und Anforderungen, die eine Immobilie zu einem 3-Sterne-Hotel machen – diese variieren je nach Land, in dem sich die Immobilie befindet. Einige gemeinsame Merkmale könnten jedoch ein Friseursalon, Kinderbetreuungsdienste, Geldwechsel und Posteinrichtungen sein.

Zimmerservice in einem 3-Sterne-Hotel

Erforderliche Mitarbeiterqualifikationen, Fähigkeiten und Mitarbeiterwohlfahrt für die 3-Sterne-Klassifizierung

Um als 3-Sterne-Hotel klassifiziert zu werden, muss das Hotel über kompetente Mitarbeiter verfügen. Dies bedeutet, dass sie für bestimmte Aufgaben wie das Reinigen von Räumen oder das Servieren von Speisen usw. geschult sein sollen, um sicherzustellen, dass die Gäste während ihres Aufenthalts zufrieden sind. Das Personal soll auch fließend Englisch sprechen, damit alle Probleme leicht gelöst werden können, indem sie in dieser Sprache kommuniziert werden. Schließlich müssen alle Mitarbeiter angemessen geschult werden, wie sie am besten mit verschiedenen Situationen im Umgang mit Besuchern/Gästen aus dem Ausland umgehen (z. B. Kundendienstfähigkeiten).

Sicherheitseinrichtungen für 3-Sterne-Klassifizierung

Alle Objekte, die als 3-Sterne-Hotels klassifiziert sind, müssen über angemessene Sicherheitsmaßnahmen verfügen. Dazu gehören Dinge wie CCTV-Kameras in öffentlichen Bereichen, Sicherheitspersonal, das rund um die Uhr im Einsatz ist, und Personal, das in Brandschutzverfahren ordnungsgemäß geschult ist.

Hier sind einige Beispiele für 3-Sterne-Hotels in Deutschland: